News 18.12.2013 - Frohe Weihnachten

Was für ein Abschluss! Mit den beiden Weihnachtsfeiern haben wir das Jubiläumsjahr 2013 gebührend verabschiedet.

Bei der Erwachsenenweihnachtsfeier war gleich zu Beginn die Terrasse gut gefüllt und Helmut Leininger am Glühweinstand sowie Friethjof Willemsem am Grill bedienten zufriedene Gäste. Aber auch im vom Deko-Team um Diana Brümmer schön weihnachtlich geschmückten Clubhaus gab es am Tresen einiges. Brigitte Urban, Julia König, Peggy Wüst, Dani und Alex Juch sahen sich teilweise einem großen Andrang am Tresen gegenüber, den sie aber prima bewältigten.

In seiner Begrüßung blickte unser 1. Vorsitzenden Dirk Jansch auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr zurück. Der Höhepunkt war sicher das zweitägige Sommerfest im Juli und auch das Jahresende hatte es in sich: der neue Platz 6 ist so gut wie fertig, er muss nur noch – wie alle anderen Plätze auch – im Rahmen der Frühjahrsinstandsetzung spielbereit gemacht werden.

Gegen 20 Uhr ging es dann los mit dem traditionellen Weihnachtsstück, ebenfalls wieder aus der Feder von Dirk Jansch:
Klaus-Jürgen Schneider (Dirk Jansch) will dem amtierenden Nikolaus (Armin Gattung) das Amt streitig machen. Damit ihm dies gelingt setzt er nicht nur auf die Reden seines Wahlkampfmanagers Klatschinski (wie immer großartig: Götz Zimmermann), sondern heuert auch Sepp (Martin Blöchl) und Izmir (Till Zimmermann) an, die dafür sorgen sollen, dass Nikolaus und Christkind (Lynn Zimmermann) bei ihren vorweihnachtlichen Aktivitäten auf der Erde Probleme bekommen. So wird Nikolaus beim Geschenkeausliefern von Kommissarin Tanja Link (Sharin Gattung) erwischt und - fälschlicherweise - von ihr als Dieb betrachtet. Das Christkind wiederum muss eine Truhe, die das „Geheimnis von Weihnachten“ (so der Titel des Stücks) enthält, vor Sepp und Izmir in Sicherheit bringen. Die beiden sollen das Geheimnis zu Klaus-Jürgen Schneider bringen, der es als Trumpf im Wahlkampf einsetzen will. Doch im Himmel machen sich die beiden Engel Verena und Fiona daran, das Komplott von Schneider und Klatschinski aufzudecken. Und auf der Erde erhalten Nikolaus und Christkind Unterstützung von Tanja Links Tochter Larissa (Kim Wassermann mit einer tollen Schauspielpremiere) und der Schuhverkäuferin Daniela Gernoth (Christiane Zimmermann). Nachdem sie am Ende Izmir und Sepp dingfest machen können und Klatschinski sich auf die Seiten von Nikolaus schlägt, geht doch noch alles gut aus. Und Klaus-Jürgen Schneider wird als neuer Begleiter von Nikolaus die Nachfolge von Knecht Ruprecht antreten. Nur das Geheimnis von Weihnachten, das bekommt er nicht verraten. Darüber soll er sich, so der Nikolaus, doch mal seine eigene Gedanken machen.

Das Publikum dankte den Akteuren mit einem langanhaltenden Applaus für die gelungene Vorstellung.

Auch nach dem Theaterstück war das Clubhaus noch sehr gut gefüllt, die letzten Gäste gingen deutlich nach Mitternacht.

Am Sonntag stand die Jugendweihnachtsfeier an. Auch diese war hervorragend besucht und machte allen Besuchern viel Freude. Schön, wieder so viele Kinder mit ihren Eltern im TCN begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns im Kinder- und Jugendbereich auf die weitere Entwicklung.

Zum Abschluss des Jahres wünschen wir allen Mitgliedern einen frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014. Wir freuen uns auf viele tolle Veranstaltungen im kommenden Jahr, los geht es mit dem Neujahrsempfang am Sonntag, 12.1. ab 11 Uhr im Clubhaus, wieder als Jazz-Matinee, dieses Mal mit den „Heidelberg-Jazz-Men“.

In der Online-Ausgabe des Mannheimer Morgens findet sich an dieser Stelle ein Bericht über unsere Weihnachtsfeier: 

http://www.morgenweb.de/region/mannheimer-morgen/ilvesheim/das-geheimnis-von-weihnachten-1.1332181

Und hier einige Bilder der Erwachsenen-Weihnachtsfeier samt Theaterstück:

{gallery}/2013-12-14-weihnachtsfeier/{/gallery}

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok