TCN Gemeindeblätter Januar 2010 bis 5. August 2010

TCN - Medien - Gemeindeblatt 29. Juli 2010

TCN

Sommerfest - Motto "Afrika"

Am vergangenen Samstag um 19 Uhr war es so weit: das Wetter hatte sich den ganzen Tag über stetig verbessert und wir konnten bei ganz ordentlicher Witterung das TCN Sommerfest beginnen. Und es ging gleich richtig afrikanisch los: unsere Gäste wurden von Obi Buckmann, einem Mitglied des Mokolé Chors Heidelberg, mit sehr schöner Trommelmusik begrüßt. Unterstützung bekam der aus Ghana stammende Percussionist dabei von Waltraud Leininger, die sich seit zehn Jahren (auch) dem Trommelspiel widmet. Die beiden begleiteten eine ganze Weile durch den Abend und bekamen völlig verdient immer wieder viel Applaus. Bevor es nun ans Buffet ging, begrüßte unser 1. Vorsitzender Dirk Jansch alle Anwesenden, insbesondere unseren Ehrenvorsitzenden Dr. Wolfgang Strauß, im von Monika Gattung sehr schön zum Motto gestalteten Clubhaus und auf der mit über 80 Gästen voll besetzten Terrasse. In seiner Rede dankte er erst einmal allen Helfern, die dieses Fest möglich gemacht haben, insbesondere Waltraud und Helmut Leininger, die über ihre Kontakte das Catering und den Musiker zu uns brachten. Besonders erfreut war er darüber, dass viele Jugendliche samt Ihren Eltern anwesend waren. In einem kurzen Rückblick auf die Medenrunde wurden besonders der Aufstieg der Damen 50 und Herren 65 erwähnt, und auch der 1. Platz der Junioren U18 sowie die die 2. Plätze der Herren 1 und Herren 30 2 fanden lobend Erwähnung.
Das Essen wurde vom Timanga Party Service aus Heidelberg geliefert, der von der aus Mosambique stammenden Ruth Matsinhe-Ruf geführt wird. Mit "Chamussa" (gefüllte Teigtaschen mit Gemüse- oder Rinderhackfleisch oder Hähnchen) und verschiedenen Salaten als Vorspeise ging es los. Der Hauptspeisenteller bestand aus "Galinha a Cafrael" (Hähnchen), "Nyama ni Timanga" (Rindergulasch) und "Caril de Camarao em Ananas" (Shrimps), jeweils mit feinen Soßen und Beilagen wie z.B. Gemüse und Reis. Als Nachtisch gab es Stracciatella-Creme, Cappuccino-Creme, Beeren-Baiser sowie einen Obstsalat. Dass genügend Getränke zur Verfügung standen, darum kümmerten sich wieder einmal absolut professionell unser Sommerfest-Team mit Christa Richter, Sigi und Dieter Münster sowie Albrecht Maier. Nach einer letzten Vorstellung unseres Trommlerteams gab es dann erst noch einige afrikanische Klänge als musikalischen Hintergrund, später wurden dann verschiedene Musikrichtungen aufgelegt. Dabei wurde dann auch noch ordentlich im Clubhaus getanzt, so dass sich das Fest bis weit nach Mitternacht hinzog. Es war wieder einmal eine tolle Feier im Kreise der TCN Familie, vielen Dank an alle Helfer auch bei Auf- und Abbau!

Armin Gattung

2010-07-29-1  2010-07-29-2

TCN - Medien - Gemeindeblatt 22. Juli 2010

TCN

Sommerfest - Motto "Afrika"

Die Fußball-WM in Südafrika ist vorbei, wir greifen das Motto "Afrika" für unser Sommerfest am kommenden Samstag, 24.7., auf. Ab 19 Uhr begrüßen wir unsere Mitglieder und Freunde des TCN im schön dekorierten Clubhaus mit Trommlermusik als Untermalung.
Und natürlich werden wir uns auch kulinarisch an das Motto anpassen: Mit "Chamussa" (gefüllte Teigtaschen mit Gemüse- oder Rinderhackfleisch oder Hähnchen) als Vorspeise geht es los. Der Hauptspeisenteller besteht aus "Galinha a Cafrael" (Hähnchen), "Nyama ni Timanga" (Rindergulasch) und "Caril de Camarao em Ananas" (Shrimps), jeweils mit feinen Soßen und Beilagen wie z.B. Gemüse und Reis sowie Salaten. Einen Nachtisch wird es selbstverständlich auch geben.
Unter der Annahme, dass das Wetter am Wochenende noch gut mitspielt, könnte die Getränkekarte die ein oder andere Ergänzung erfahren.
Und Musik werden wir später am Abend ebenfalls dabei haben. Je nach Stimmung und Uhrzeit haben wir neben afrikanischen Klängen auch andere Stilrichtungen im Angebot.
Auf jeden Fall wird es sicher wieder ein schönes Fest im Kreis der TCN Familie. Auf ein schönes Sommerfest freut sich Euer TCN Vorstand.

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 15. Juli 2010

TCN

Am kommenden Wochenende findet das letzte Spiel der diesjährigen Medenrunde (bis auf Mixed) statt. Die Damen 2 begrüßen in einem Heimspiel die 2te Mannschaft des TC Schriesheim. Langeweile kommt im TCN dann selbstverständlich nicht auf. Gleich eine Woche später findet samstags unser Sommerfest statt. Am vergangenen Wochenende waren noch einmal vier Mannschaften aktiv, dabei gab es zwei Siege und zwei Niederlagen.

Herren 30 1 - die Serie hält

Die Serie gegen TSG Dossenheim hält - leider muss man sagen. In Anlehnung an Paul Breitner, der seinerzeit die Punkte per Post nach Kaiserslautern schicken wollte, können wir uns das für Spiele gegen (und interessanterweise immer in) Dossenheim überlegen. Dieses Mal hätte es allerdings fast geklappt. Verstärkt durch Florian, Tommy und Mario (Maric) von der Herren 1 - Daniel, Martin und Thorsten haben am Sonntag die Herren 2 erfolgreich unterstützt - fingen wir morgens um 9:30h mit guter Hoffnung an. Die Spiele von Christian (Franke) und Mario gingen relativ zügig über die Bühne und auch Armin und Felix waren schnell mit ihren Spielen durch. Zu diesem Zeitpunkt stand es 3:1 für uns. Tommy kämpfte mittlerweile im dritten Satz und musste diesen dann nach 3,5h leider abgeben. Aber wir hatten ja noch unsere Nummer 1, Florian. Auch er musste allerdings anerkennen, dass sein Gegner eine sehr starke Leistung bot und unterlag in zwei Sätzen. Somit stand es vor den Doppeln 3:3. Mit den Aufstellungen Florian/Tommy, Mario/Armin und Christian/Felix hatten wir schnell ein 4:4, das entscheidende Spiel lief dann noch auf dem "Center Court". Hier ging es wieder sehr lange und leider verlor nach großem Kampf unsere Paarung Florian/Tommy im Champions-Tiebreak - schade. Ein herzliches Dankeschön von mir als Käptn geht an die Herren 1, die uns unterstützt haben (Tommy, ich hoffe, Du bist wieder fit?!), an das ganze Team, das sich in der ersten Saison in der 1. Bezirksliga wacker geschlagen hat (auch wenn wir mit zwei Siegen doch nur Vorletzter geworden sind), unsere Fans sowie an die Küchenteams, die uns bei Heimspielen unterstützt haben.

 

Die weiteren Ergebnisse

Damen 40 vs. VfB Kurpfalz Neckarau 2:7, Herren 2 vs. TG Käfertal 2 6:3, Herren 30 2 vs. SC Gaiberg 6:3.

 

Sommerfest - Motto "Afrika"

Die Fußball-WM in Südafrika ist vorbei, wir greifen das Motto "Afrika" für unser Sommerfest am Samstag, 24.7., auf. Nicht nur wird das Clubhaus entsprechend dekoriert, es gibt auch entsprechende musikalische Untermalung - wir werden einen Trommler live vor Ort haben. Auch kulinarisch werden wir uns am Motto orientieren - es wird ein feines Essen aus der afrikanischen Küche geben. Um hier richtig disponieren zu können, bitten wir für das Essen um Anmeldung: bitte in die Liste im Clubhaus eintragen!. Und natürlich gibt es später noch Musik (für alle Altersklassen) und feine Getränke (für alle Geschmacksklassen). Es wird sicher wieder ein schönes Fest im Kreise der TCN-Familie.

 

Die nächsten Termine

So., 11. Juli: Damen 2 gegen TC Schriesheim 2
Sa., 24. Juli: 19h Sommerfest. Motto "Afrika".

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 8. Juli 2010

TCN

So langsam gehen die Medenspiele (bis auf Mixed) dem Ende entgegen. Am kommenden Wochenende gibt es noch einige Spiele, das letzte Spiel haben die Damen 2 dann am 18. Juli.

Damen 40 - in Lußheim zu Gast

Am 3.7. sicherten wir uns bei hochsommerlichen 36 Grad den Sieg und konnten mit 5:4 erleichert nach Hause fahren. Alle Spielerinnen (Meike Lutz, Jutta Allgaier, Elke Leiß, Sabine Hofmann, Uli Erny, Ann Boos u. Moni Schertel) haben ihr Bestes gegeben, was an diesem schwül-heißen Sommertag eine echte Herausforderung für den Kreislauf darstellte. Es gab auf beiden Seiten mehrfach körperliche "Ausfallerscheinigungen". Wir sind 4:2 aus den Einzeln gegangen und waren zunächst optimistisch. Allerdings nicht lange, denn alle 3 Doppel konnten sich anfangs nicht behaupten. Zum Glück ist bei Meike u. Moni dann im 2. Satz der Knoten geplatzt und eine Aufholjagd nahm ihren Lauf. Letztendlich waren der Kampfgeist und unglaubliche Siegeswille unserer Mannschaft die Schlüssel zum Erfolg - auch wenn die Nerven zwischendrin blank lagen. Am Ende haben wir knapp aber verdient gewonnen und damit den Klassenerhalt endgültig in trockene Tücher gebracht. Vielen Dank auch an Eckhard Heldt und Helm Lutz, unsere beiden treuesten Fans. Sie haben heute wieder einiges aushalten müssen:-)
Lucy-Ann Boos

 

Die weiteren Ergebnisse

Herren 1 vs. TG Vogelstang 5:4, Herren 2 vs. TSV Badenia Feudenheim 2:7, Herren 30 vs. TK GW Mannheim 1:8, Herren 30 2 vs. SV Waldhof Mannheim 07 7:2.

 

Die nächsten Spiele/Termine

Sa., 10. Juli: Damen 40 gegen VfB Kurpfalz-Neckarau
So., 11. Juli: Herren 2 gegen TG Käfertal 2, Herren 30 1 bei TSG Germania Dossenheim, Herren 30 2 gegen SC Gaiberg 1950
Vorschau: Sa., 24. Juli: 19h Sommerfest. Motto "Afrika".

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 1. Juli 2010

TCN

So hoch hat der TCN noch nie gespielt: die Damen 50 haben mit ihrem Sieg vergangenen Mittwoch den Aufstieg in die Oberliga erreicht:

Damen 50 - Oberliga

Es ist geschafft. Ab nächstem Jahr spielen wir Oberliga. 6 Spiele, 6 x gewonnen. Wir haben einfach nichts anbrennen lassen. Die Mädels haben toll gespielt. Es spielten: Meike Lutz, Jutta Allgaier, Uschi Weiß, Annette Siebenlist, Waltraud Leininger, Elsbeth Metz, Lucy-Ann Boos. Vielen Dank an Helmut den Gourmetkoch und die Fans.
Lucy-Ann Boos

 

Herren 65 - Aufstieg: JA oder NEIN ?

Am letzten Spieltag waren wir zu Gast bei unserem direkten Konkurrenten SV Waldhof, der uns evtl. noch den Gruppensieg hätte streitig machen können.
Obwohl wir in den Einzeln verletzungsbedingt etwas umstellen mussten, war spätestens nach allen 3 gewonnenen Doppel der in dieser Höhe nicht erwartete 7:2-Sieg uns nicht mehr zu nehmen. Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft für die erreichte Meisterschaft - ohne einen Punktverlust!
Es spielten: Werner Jansch - Peter Fleckenstein - Rolf Bremicker Jürgen Kees - Helmut Matura - Ludger Bertels und Werner Spiegel. Herzl. Dank auch an Brigitte Jansch, die uns bei den beiden Heimspielen wieder vorzügl. bekocht hat, sowie an alle unsere Frauen / Männer für die gespendeten leckeren Salate und Kuchen. Fazit: obwohl wir - wieder einmal - in die 1. Bez.liga aufgestiegen sind, ist dieses z.Zt. noch völlig offen, da 2 - 3 Spieler lieber in der 2. Bez.liga weiterspielen möchten.
Werner Spiegel

 

Die weiteren Ergebnisse

Herren 1 vs. Käfertal 6:3, Herren 2 vs. TC Wiesensee Hemsbach 1:8, Herren 30 vs. TC Lützelsachsen 8:1, Herren 30 2 vs. Straßenbahner SV Mannheim 5:4, Damen 2 vs. TC Oftersheim 2 3:6, Damen 40 vs. TC Hoffenheim 1980 3:6, Junioren U18 vs. SC Friedrichsfeld 6:0, Junioren U16 vs. TSG Ladenburg 0:6, Juniorinnen U18 vs. TC Ketsch 1:5.

 

Die nächsten Spiele/Termine

Sa., 3. Juli: Damen 40 bei TV Lußheim
So., 4. Juli: Herren 1 gegen TG Vogelstang, Herren 2 bei TSV Badenia Feudenheim, Herren 30 1 gegen TK GW Mannheim, Herren 30 2 bei SV Waldhof Mannheim
Vorschau: Sa., 24. Juli: 19h Sommerfest. Motto "Afrika".

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 24. Juni 2010

TCN

Und täglich grüßt das Murmeltier... So hat sich unsere Herren 1 vergangenen Sonntag gefühlt, als sie wie in den Jahren davor wieder einmal gegen eine stärkere Mannschaft gekommen ist. Damit wird es auch in dieser Saison wohl wieder nichts mit dem geplanten Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Schade, aber an dieser Stelle auch herzlichen Glückwunsch an den SC Friedrichsfeld, der mit sehr starken Leistungen überzeugen konnte. Und noch ist die Saison ja nicht zu Ende.

Herren 65 - sind wir am 25.Juni vielleicht immer noch "Oben" ?

Nachdem am 11.6. der SW Neckarau mit nur 5 Spieler bei uns angetreten ist, hatten wir die ersten beiden Punkte bereits sicher, wobei dann das Endergebnis mit 8:1 für uns doch recht eindeutig war! Dank an unseren Spieler Ludger Bertels, der extra von Frankfurt kam, und sogleich wieder die Heimreise antrat, da sein Gegner nicht mitgekommen ist.
Am 18.06. spielten wir dann (ebenfalls bei uns zu Hause) gegen die SG Großsachsen/ Steinklingen, wobei wir beabsichtigten, nach den Einzeln, das WM-Spiel Deutschland - Serbien gemeinsam anzusehen, und danach die restl. Doppel zu spielen. Es kam dann doch noch zu einigen Unstimmigkeiten, nachdem wir nach den Einzeln 6:0 führten, und unser Gegner partout die Doppel sofort spielen wollte - ohne die von uns angestrebte Fußballpause! Als Entschädigung gewannen wir dann noch alle 3 Doppel und siegten auch in der Höhe verdient mit 9:0 (alles 2-Satz-Siege)! Es spielten: Werner Jansch - Werner Spiegel - Peter Fleckenstein - Rolf Bremicker - Jürgen Kees und Helmut Matura. Am morgigen Freitag ist unser letztes Spiel ab 10:00 beim SV Waldhof, und wir hoffen, auch danach, die Tabellenführung zu halten um Gruppensieger zu werden! Werner Spiegel

 

TCN Donnerstag

Vergangenen Donnerstag zelebrierte Helmut Leininger sein diesjähriges "Fischfest". Mit über 40 Essen gab es wie immer eine rege Nachfrage und eine gut gefüllte Terrasse. Und Helmut wusste seine Gäste kulinarisch wieder sehr zu überzeugen. Es hat allen sehr gut geschmeckt und wir freuen und schon auf nächstes Jahr.

 

Die nächsten Spiele/Termine

Fr., 25. Juni: Herren 65 bei SV Waldhof 07 Mannheim 2
Sa., 26. Juni: Damen 40 bei TC Hoffenheim 1980, Juniorinnen U18 gegen TC Ketsch, Junioren U18 bei Friedrichsfelder SC, Junioren U16 gegen TSG Ladenburg
So., 27. Juni: Herren 1 bei TG Käfertal, Herren 2 gegen TC Wiesensee Hemsbach, Herren 30 bei TC Lützelsachsen, Herren 30 2 gegen Straßenbahner SV Mannheim, Damen 2 gegen TC Oftersheim 2.
Vorschau: Sa., 24. Juli: 19h Sommerfest. Motto "Afrika".

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 17. Juni 2010

TCN

Damen 1 - zu Hause ist es halt am Schönsten

Unser erstes Heimspiel und unsere Herren I haben uns den Vortritt gelassen, so dass wir auf 3 Plätzen spielen durften. Vielen Dank Jungs. Wir haben es der National-Elf vorgemacht und souverän 7:2 gegen Rauenberg gewonnen. Wir danken unseren Fans, Grillmeister Alex und dem tollem Clubhausdienst.
Es spielten: Moni Schertel, Julia Lettow, Nina Hemberger, Dagmar Hohfeld, Dani Juch, Sharin Gattung Dani Juch

 

TCN Donnerstag

Am heutigen Donnerstag zelebriert Helmut Leininger sein diesjähriges "Fischfest". Es gibt wieder ein leckeres Menü auf einer bestimmt wieder toll gefüllten Terrasse.

 

Die nächsten Spiele/Termine

Do., 17. Juni: 2. TCN Donnerstag - Helmut's Fischfest
Fr., 18. Juni: Herren 65 gegen TSG Großsachsen/Steinklingen, 13:30h Fußball-WM: Deutschland-Serbien
Sa., 19. Juni: Damen 40 bei TC Brühl, Juniorinnen U18 gegen TC Hockenheim, Junioren U18 gegen DJK Feudenheim, Junioren U16 bei TV GW Weinheim
So., 20. Juni: Herren 1 gegen SC Friedrichsfeld, Herren 2 bei TC Weinheim 1902 3, Herren 30 2 bei Heidelberger TV, Damen 1 gegen TC Nußloch, Damen 2 gegen Eppelheimer TC.
Mi., 23. Juni: Damen 50 gegen TC 1965 Hemsbach, 20:30h Fußball-WM: Deutschland-Ghana.

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 10. Juni 2010

TCN

Damen 1 - 'ne heiße Kiste

Bei glühender Hitze haben wir es geschafft, die Mädels von Ketsch zu besiegen. Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Vorgabe unseres Trainers 2 Doppel zu gewinnen, haben wir erfüllt. Moni und Steffi machten den Sieg (5:4) im Tie-Break perfekt. Es blieb bis zu letzten Minute spannend. Es spielten: Moni Schertel, Julia Lettow, Nina Hemberger, Dagmar Hohfeld, Dani Juch, Steffi Huber.
Dani Juch

 

Die nächsten Spiele/Termine

Fr., 11. Juni, 10h: Herren 65 gegen TC SW Neckarau
Sa., 12. Juni: Damen 40 gegen TSV Assamstadt, Junioren U18 bei SV Waldhof Mannheim, Junioren U16 gegen TC 1965 Hemsbach 2, Juniorinnen U18 gegen TC Harmonie Mannheim
So., 13. Juni: Herren 1 gegen TC Kurpfalz Seckenheim, Herren 2 gegen TC Weinheim 82 2, Herren 30-1 bei TC Leutershausen, Herren 30-2 bei TSV Badenia Feudenheim, Damen 1 bei TC Rauenberg
Mi., 16. Juni: Damen 50 bei TG Rheinau)
Do., 17. Juni: 2. TCN Donnerstag - Helmut's Fischfest


Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 2. Juni 2010

TCN

TCN Clubmeisterschaften

Wir haben's probiert, sind dann aber doch am Wetter gescheitert. Die für letzten Sonntag in kompakter Form geplanten Clubmeisterschaften im Damen-Doppel sind dem Regen zum Opfer gefallen. Nachholtermin folgt.

 

Jugendcamp

Diese Woche findet auf dem TCN das Pfingstcamp mit knapp 30 Kindern und Jugendlichen statt. Ein Aushang informiert über die genaue Platzbelegung.

 

Nächste Woche

geht es mit den Medenspielen weiter und mit der Fußball-WM los. In beiden Fällen wird einiges beim TCN geboten. Los geht's am nächsten Mittwoch, den 9.6. mit dem Heimspiel der Damen 50 gegen TC Meckesheim.

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 27. Mai 2010

TCN

Damen 40 (Nachtrag)

Wir hatten am 15.05. ein Heimspiel gegen den Heidelberger SC. Alle Einzel sind in 2 Sätzen entschieden worden, was völlig untypisch für uns ist. Normalerweise "bevorzugen" wir 3-Satz-Spiele! Meike Lutz, Ulrike Erny u. Waltraud Leininger konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Moni Schertel, Jutta Allgaier u. Elke Leiß mußten sich geschlagen geben. Im Doppel haben wir unseren "Joker" (Uschi Weiß) gezogen, so dass unsere Taktik voll aufging: Doppel 1 (Moni + Meike) und Doppel 3 (Uschi + Uli) haben ihren Gegnerinnen keine Chance gelassen. Jutta + Waltraud haben im Doppel 2 stark gekämpft, aber dann leider im Match-Tiebreak den Kürzeren gezogen. Mit einem 5:4-Sieg ging ein schöner Tennistag zu Ende. Vielen Dank an alle Daumendrücker auf unsere Anlage:-) Die Damen40 verabschieden sich jetzt erstmal in die obligatorische Pfingstpause und greifen dann am 12.06. wieder in das Geschehen ein.
Monika Schertel

 

Am Wochenende...

... findet jetzt vielleicht doch ein Teil der Clubmeisterschaften statt. Je nach Wetter und Anwesenheit werden die Damen-Doppel gespielt. Update erfolgt kurzfristig noch via newsletter und Aushang im Clubhaus. Ein engagiertes Küchenteam ist auf jeden Fall da und freut sich auf viele Gäste. Menü gibt's ebenfalls im Internet.

 

Die nächsten Termine

heute abend: TCN Donnerstag von und mit den Herren-Mannschaften (es gibt "incredible wraps")


Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 20. Mai 2010

TCN

Damen 40

Die Damen40 sind am 08.05. beim TC RW Waldpark MA in die Saison gestartet. Nachdem wir die lt. 2 Jahre knapp mit 5:4 gewonnen haben, mussten wir uns dieses Jahr leider mit 3:6 geschlagen geben. Gespielt haben: Moni Schertel, Meike Lutz, Jutta Allgaier, Elke Leiß, Uli Erny und Waltraud Leininger.
Leider konnten wir nur 2 Einzel für uns entscheiden: Meike hat ihr Spiel (trotz Oberschenkel-Problemen) relativ klar in 2 Sätzen gewonnen. Das war eine solide Leistung! Uli lag im 3. Satz bereits 1:5 zurück und hat den Spieß (nach einer sensationellen Aufholjagd) dann noch umgedreht. Respekt :-) Somit sind wir 2:4 aus den Einzeln gegangen und hatten noch eine theoretische Chance auf einen Sieg. Praktisch standen wir vor der schwierigen Aufgabe, alle 3 Doppel gewinnen zu müssen, was uns mit 3 gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen (ohne Ersatzfrau) nicht gelungen ist. Vielen Dank an Elke Leiß, die ausnahmsweise Einzel UND Doppel gespielt hat und an Waltraud Leininger, die trotz Zerrung gekämpft hat, sowie an alle Zuschauern, die uns mental unterstützt haben. Schön, dass Ihr alle da ward! Nächsten Samstag erwarten wir den Heidelberger SC als Gast auf unserer Anlage.
Monika Schertel

 

Herren 65 - 2. Spiel, 2. Sieg

Nachdem wir bei unserem 1.Spiel am 7.5. bei der SC Blumenau einen relativ ungefährdeten 7:2-Sieg erreicht haben (nach den Einzeln 5:1), hatten wir es letzten Freitag bei der TC Weinheim doch etwas schwerer. Nach einem 4:2 Vorsprung nach den Einzeln, wobei hierbei (jeweils im 3.Satz) zwei Champ.-Tiebreak knapp verloren gingen und einer gewonnen wurde. Einen besonderern Glückwunsch noch an unseren neuen Mannschaftspieler Helmut, der zu seinem 1. Einzelsieg kam, nachdem er noch vor 1 Woche sich äußerst knapp, mit 2 verlorenen Tiebrakes, geschlagen geben musste. Anschließend konnten wir dann noch 2 Doppel für uns entscheiden, so dass wir nach einem 6:3-Sieg und einer vorzüglichen Bewirtung den Heimweg antreten konnten. Es spielten: Werner Jansch - Werner Spiegel - Peter Fleckenstein - Rolf Bremicker - Helmut Matura und Ludger Bertels Unser nächstes Spiel ist am Freitag, den 11.Juni um 10:00 auf unserer Anlage gegen den SW Neckarau. Werner Spiegel

 

Herren 1

Um den Klassenerhalt der Herren 30 zu sichern trat die Herren 1 am 2.Spieltag bei Harmonie Mannheim in etwas veränderter Aufstellung an, doch nicht etwa ersatzgeschwächt sondern eher ersatzgestärkt. Christian Franke (C.F.) absolvierte einen hervorragenden Einstand mit einem grundsoliden 6:2,6:2. Mario (M.M.) hat leider immer noch im Vertrag stehen, dass er mind. 2 Std. spielen muss, aber brachte auch dieses Spiel mal wieder sehr souverän nach Hause. Die beiden Punktelieferanten Florian (Das ist zu wenig!) und Tommy (Head Coach) ließen natürlich wieder mal nichts anbrennen und gaben zusammen gerade mal 4 Spiele ab. Dirk (Capitano) und Markus (Meggs) mussten leider, aus gesundheitlichen Gründen ein wenig geschwächt, ihre Spiele abgeben, so dass es nach den Einzeln 4:2 stand. Nach Jokereinsatz von Andi Koob (A.K.) im dritten Doppel mit Christian, und solidem Doppelspiel von F.+T. im 1. und D.+M. im 2. Doppel hatten wir den zweiten Saisonsieg mit 7:2 souverän in der Tasche. Danke Andi für Deinen super Einsatz !!
Am 13.6. geht’s zuhause gegen Kurpfalz Seckenheim weiter, das erste wichtige Spiel auf dem Weg in die nächsthöhere Klasse!! Wir würden uns über einen regen Zuschauerandrang sehr freuen !!
Dirk Füller

 

Herren 30 - 1. Sieg in der 1. Bezirksliga

Grandioser Einstieg für unsere Nummer 1, Felix Hausmann, grandioses Comeback nach langer Verletzung von Frank Heinemann, grandioses Tennis mit Einmannzelt von Daniel Hohfeld und grandioser Kampf inklusive Sehtest von Jan Henninger. Und siehe da, nach den Einzeln stand es 4:2 gegen unsere Gegner von Waldpark Mannheim. Um die starken Spieler nicht nervös zu machen, durften Martin und Armin zusammen ins dritte Doppel und ... richtig, am Ende gewannen wir 6:3.

 

Übrige Ergebnisse im Überblick

TC Heddesbach - Herren 2 9:0, Herren 30 2 - TC Heddesheim 5:4, TC Oftersheim - Damen 1 6:3, TSV 1949 Pfaffengrund - Damen 2 1:8, Damen 40 - Heidelberger SC 5:4, TSG TC Leutershausen/KSV 1948 Steinklingen - Damen 50 3:6, SpVgg. Ilvesheim 2 - Junioren U18 0:6, Junioren U16 - SpVgg. Ilvesheim 4:2.

Die nächsten Termine

Clubmeisterschaften: finden doch nicht schon im Mai statt. Zu kurzfristig und zuviele Absagen. Aktualisierter Termin (August/September) folgt.
Do., 27. Mai: TCN Donnerstag von und mit den Herren-Mannschaften (es gibt "incredible wraps")


Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 12. Mai 2010

TCN

Die ersten Spiele

sind gespielt und die TCN-Bilanz ist leicht positiv. Trotz kritischen Wetters am Sonntag musste nur ein Spiel verschoben werden: unsere junge Herren 2 muss am Donnerstag (nochmal) nach Heddesbach fahren. Alle anderen Ergebnisse finden sich im Folgenden.

 

Damen I – schön spannend

Juchuuu die Saison hat wieder angefangen. Nach einer kurzen Irrfahrt durch St. Leon und Rot haben wir dann noch den Verein gefunden. Zu Beginn sah es nicht danach aus, dass wir überhaupt spielen können. Irgendwann hörte der Regen auf und die Sonne zeigte sich auch mal. Nach der ersten Einzelrunde waren wir schon in Führung. Moni Schertel brachte uns dann mit ihrem sensationellen Sieg in 3 Sätzen mit 4:2 in Führung. Das war ganz schön spannend. Mit 2 gewonnenen Doppeln beendeten wir unser 1. Spiel. Wir danken unseren mentalen Stützen Diana Mattern und Tami Strauß-Matusik. Es spielten: Moni Schertel, Julia Lettow, Nina Hemberger, Dagmar Hohfeld, Dani Juch, Steffi Huber und Sharin Gattung.
Dani Juch

 

Damen 40

Die Damen40 sind am 08.05. beim TC RW Waldpark MA in die Saison gestartet. Nachdem wir die lt. 2 Jahre knapp mit 5:4 gewonnen haben, mussten wir uns dieses Jahr leider mit 3:6 geschlagen geben. Gespielt haben: Moni Schertel, Meike Lutz, Jutta Allgaier, Elke Leiß, Uli Erny und Waltraud Leininger.
Leider konnten wir nur 2 Einzel für uns entscheiden: Meike hat ihr Spiel (trotz Oberschenkel-Problemen) relativ klar in 2 Sätzen gewonnen. Das war eine solide Leistung! Uli lag im 3. Satz bereits 1:5 zurück und hat den Spieß (nach einer sensationellen Aufholjagt) dann noch umgedreht. Respekt :-) Somit sind wir 2:4 aus den Einzeln gegangen und hatten noch eine theoretische Chance auf einen Sieg. Praktisch standen wir vor der schwierigen Aufgabe, alle 3 Doppel gewinnen zu müssen, was uns mit 3 gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen (ohne Ersatzfrau) nicht gelungen ist. Vielen Dank an Elke Leiß, die ausnahmsweise Einzel UND Doppel gespielt hat und an Waltraud Leininger, die trotz Zerrung gekämpft hat, sowie an alle Zuschauern, die uns mental unterstützt haben. Schön, dass Ihr alle da ward! Nächsten Samstag erwarten wir den Heidelberger SC als Gast auf unserer Anlage.
Monika Schertel

 

Herren 30 - wieder ein 4:5 zum Saisonstart

Wie letztes Jahr sind wir auch dieses Jahr mit einer knappen Niederlage in die Medenspiele gestartet. Im Gegensatz zu dem Spiel vor 12 Monaten war es dieses Mal nur auf dem Papier knapp, unsere sehr angenehmen Gäste von TC RW Lauda waren doch ein Stück besser als wir. Allerdings mussten wir auch auf unsere Nummer 1, Felix Hausmann, verzichten. Er kann erst nächste Woche ins Geschehen eingreifen. Somit durfte Daniel Hohfeld auf der Spitzenposition ran. Und er zeigte (wieder einmal) großes Tennis. In drei Sätzen gewann er sein Einzel und holte damit den zweiten Einzelpunkt, nachdem Christian Franke in abgeklärter Manier sein Einzel gewinnen konnte. Für Armin, Martin, Thorsten und Christian (Rohr) waren die Gegner dann aber doch etwas zu stark. Damit war uns auch klar, dass wir die Doppel nicht alle drei für uns entscheiden konnten. Mit einer 4:5 Niederlage für uns waren dann alle Seiten zufrieden. Somit konnte unser Wetterfrosch Martin Blöchl noch umschulen auf Grillmeister (da muss er aber noch ein wenig üben). Wir danken unseren (ob des anfangs eher bescheidenen Wetters eher abzählbaren) Fans für die Unterstützung und hoffen auf noch ein klein wenig mehr Zuschauer am kommenden Sonntag, wenn unser Spiel gegen TC RW Waldpark ansteht. Da stehen wir schon ein wenig unter Zugzwang, wenn wir die 1. Bezirksliga dieses Jahr halten wollen.

 

Clubmeisterschaften

Um etwas mehr Zug in den Ablauf der Clubmeisterschaften zu bringen und auch für die Zuschauer klar(er) zu machen, wann welche Spiele stattfinden, werden wir dieses Jahr die Clubmeisterschaften auf die Wochenenden verlegen. Wir werden Ende Mai mit den Doppelclubmeisterschaften für Damen und Herren beginnen. Geplant ist, dass diese am Wochenende 29/30. Mai durchgezogen werden. Meldelisten werden in Kürze im Clubhaus hängen.

 

Alle Ergebnisse im Überblick

Herren 1 gewinnen 8:1 bei TG Rheinau 3, Herren 2 bei TC Heddesbach: verlegt auf Do., 13.5., Herren 30-1 verlieren 4:5 gegen TC RW Lauda, Herren 65 gewinnen 7:2 bei SC Blumenau, Damen 1 gewinnen 6:3 bei TC St. Leon 1971, Damen 2 gewinnen 8:1 bei TSG TC Ladenburg/TV RG 1991 Ladenburg, Damen 40 verlieren 3:6 bei TC RW Waldpark Mannheim, Damen 50 gewinnen 6:3 bei TK GW Mannheim 2, Junioren U18 gewinnen 4:2 gegen TC Harmonie Mannheim, Junioren U16 verlieren 0:6 bei TG Vogelstang, Juniorinnen U18 verlieren 1:5 bei TC 65 Brühl.

Die nächsten Spiele/Termine

Mi., 12. Mai: Damen 50 bei TSG Leutershausen/Steinklingen
Do., 13. Mai: Herren 2 bei TC Heddesbach
Fr., 14. Mai, 10h: Herren 65 bei TC Weinheim 1902
Sa., 15. Mai: Damen 40 gegen Heidelberger SC, Junioren U18 bei SpVgg 03 Ilvesheim 2, Junioren U16 gegen SpVgg 03 Ilvesheim
So., 16. Mai: Herren 1 bei TG Harmonie Mannheim 2, Herren 30-1 gegen TC RW Waldpark Mannheim, Herren 30-2 gegen TC Heddesheim, Damen 1 bei TC Oftersheim, Damen 2 bei TSV 1949 Pfaffengrund
Do., 27. Mai: 1. TCN Donnerstag (Herren-Mannschaften)
29/30. Mai: Doppelclubmeisterschaften für Damen und Herren

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 6. Mai 2010

TCN

Jetzt geht's los

In dieser Woche geht es los mit den Medenspielen. Die Damen 50 haben mit ihrem Spiel gestern bei TK GW Mannheim 2 die Runde eröffnet. Morgen steigen die Herren 65 ins Geschehen ein und am Wochenende gibt es dann einige weitere Spiele. Wir wünschen allen Mannschaften einen guten Start sowie eine erfolgreiche Saison!

 

Freundschaftsspiel Herren 30

Am vergangenen Samstag fand ein Freundschaftsspiel der Herren 30 1 gegen TC Ladenburg statt. Waren wir wegen des Wetters anfangs noch etwas skeptisch, so ging dann doch alles glatt über die Bühne. Leider waren unsere Gegner etwas geschwächt, da deren Nummer 1 nicht dabei sein konnte. Umso besser traf dafür unsere (neue) Nummer 1, Felix Hausmann, die Kugel. Insgesamt konnten wir nach den Einzeln somit eine 5:1 Führung herausspielen. Abschließend wurden noch zwei Doppel gespielt, am Ende stand ein 6:2 Sieg für uns.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Zuschauer sowie das Küchenteam Leininger und Weiß/Klemm. Die Schnitzel haben allen sehr gut gemundet!
Am kommenden Sonntag wird es sicher deutlich schwerer, haben wir doch die Mannschaft vom TC Lauda zu Gast auf unserer Anlage.

 

Clubmeisterschaften

Um etwas mehr Zug in den Ablauf der Clubmeisterschaften zu bringen und auch für die Zuschauer klar(er) zu machen, wann welche Spiele stattfinden, werden wir dieses Jahr die Clubmeisterschaften auf die Wochenenden verlegen. Wir werden Ende Mai mit den Doppelclubmeisterschaften beginnen. Geplant ist, dass diese am Wochenende 29/30. Mai durchgezogen werden. Meldelisten werden in Kürze im Clubhaus hängen.

 

Die nächsten Spiele/Termine im Überblick

Fr., 7. Mai, 10h: Herren 65 bei SC Blumenau
Sa., 8. Mai: Damen 40 bei TC RW Waldpark, Junioren U18 gegen TC Harmonie Mannheim, Junioren U16 bei TG Vogelstang, Juniorinnen U18 bei TC 65 Brühl
So., 9. Mai: Herren 1 bei TG Rheinau 3, Herren 2 bei TC Heddesbach, Herren 30 1 gegen TC RW Lauda, Herren 30 2 gegen TC Heddesheim, Damen 1 bei TC St. Leon, Damen 2 bei TSG Ladenburg
Mi., 12. Mai: Damen 50 bei TSG Leutershausen/Steinklingen
Do., 27. Mai: 1. TCN Donnerstag (Herren-Mannschaften)
29/30. Mai: Doppelclubmeisterschaften

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 29. April 2010

TCN

Die (Filz)kugel fliegt wieder

Nachdem unsere Plätze schon seit über zwei Wochen offen sind, haben sie mittlerweile die ersten Belastungstests erfolgreich hinter sich gebracht. Naturgemäß ist gerade zu Beginn der Saison die Spielfreude recht hoch, so dass wir uns über eine immer gut frequentierte Anlage freuen können. Auch wenn es mit den ersten Medenspielen "noch" bis zum 5. Mai dauert, so gibt es auf unseren Plätzen schon am kommenden Samstag ein Kräftemessen mit einem anderen Verein. Die aufgestiegene Herren 30 1 spielt gegen unsere Freunde vom TC Ladenburg, die selbst jedes Jahr um den Aufstieg mitspielen und ihn dieses Jahr unter Dach und Fach bringen wollen. Grundlage also für einige spannende Matches. Das Spiel beginnt um 11h auf zwei Plätzen. Voraussichtlich wird die neue Nummer 1 der Herren 30, Felix Hausmann, gleich um 11h auf Platz 3 seinen Einstand geben. Wir würden uns freuen, wenn wir viele Zuschauer zum Spiel von Felix sowie den weiteren Paarungen begrüßen dürfen.

 

Die nächsten Termine im Überblick

1. Mai, 11h: Freundschaftsspiel Herren 30 1 gegen TC Ladenburg
5. Mai, 14h: Damen 50 bei TK GW Mannheim 2
7. Mai, 10h (?): Herren 65 bei SC Blumenau

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 15. April 2010

TCN

Die Saison ist eröffnet

Am vergangenen Sonntag war es so weit: die ersten Bälle wurden am Nachmittag auf unseren Plätzen geschlagen. Doch der Reihe nach: um 11 Uhr ging sie los, unsere Saisoneröffnung. Gleich zu Beginn waren schon viele Mitglieder anwesend und es wurden stetig mehr. Und da es draußen richtig frisch war, wurde es im Clubhaus sogar ein wenig eng. Unser 1. Vorsitzender Dirk Jansch durfte bei seiner Begrüßungsrede somit zu mehr als 50 Mitgliedern sprechen. Er begann mit einem kurzen Rückblick über die Frühjahrsarbeiten und einem herzlichen Dank an die vielen Helfer, die die Anlage und das Clubhaus wieder in einen Top-Zustand versetzt haben. Weitere Dankesagungen gingen an Christa Richter und Sigi Münster, die hinter der Theke den großen Andrang mit großer Routine bewältigten, an Brigitte Urban sowie weitere Mütter der Jugendlichen, die mit einem Kuchenbüffet aufwarten konnten, und last but not least an die Herren 30, die als Aufsteiger ein Faß Weizenbier gestiftet hatten.
Einen ersten Ausblick auf die Saison wagte Dirk Jansch ebenfalls, indem er die vielen Veranstaltungen erwähnte, die in diesem Jahr anstehen. Und da der TCN im Mitgliederbereich eine sehr positive Entwicklung nimmt, verwies er darauf, dass es dieses Jahr durchaus auch mal zu (über)vollen Plätzen kommen kann. Aber generell ist es ja begrüßenswert, wenn auf der Anlage etwas los ist, von daher schauen wir auch optimistisch in die kommenden Wochen und Monate.
Da wird dann auch das Wetter sicher etwas besser werden. Aber trotz des kalten, windigen und z.T. auch regnerischen Wetters ließen sich einige nicht davon abhalten, auf die Plätze zu gehen. Denn wie am Anfang schon geschrieben: die ersten Bälle wurden am Nachmittag auf unseren Plätzen geschlagen.
In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern eine tolle Saison 2010!

 

Die nächsten Termine im Überblick

1. Mai: Freundschaftsspiel Herren 30 1 gegen TC Ladenburg
Anfang Mai: Beginn der Medenspiele
27. Mai: 1. TCN Donnerstag

Armin Gattung

Hier zwei Bilder, die das Geschriebene dokumentieren. Die Bilder können mittels Mausklick auch in groß angezeigt werden.

2010-04-15-blaettl-bild1 2010-04-15-blaettl-bild2

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 25. März 2010

TCN

Die Saison kündigt sich an

Nach einem doch etwas längeren und intensiveren Winter geht's am und im Clubhaus mit den Arbeiten doch richtig los. Der neue Zaun nimmt Formen, der Frühjahrsputz an den Außenanlagen läuft und auch die Plätze werden in den kommenden Tagen instand gesetzt. Wir sind somit weiterhin optimistisch, den Termin 11. April für unsere Saisoneröffnung halten zu können.
Die Arbeiten an der Anlage werden durch unseren TA Helmut Leiniger koordiniert, der die einzelnen Teilnehmer bzw. die Mannschaftsführer gezielt um Unterstützung anfragt. Im Clubhaus findet im Zeitraum vom 6.-8. April der Frühjahrsputz statt, der von Christa Richter organisiert wird. Auch hier sind wir für jede Unterstützung dankbar, damit wir die Saison wieder mit einem schmücken und hübschen Clubhaus beginnen können.

 

Die nächsten Termine im Überblick

Sa., 27.3., Sa., 10.4.: Arbeiten an den Außenanlagen
6.-8.4.: Frühjahrsputz Clubhaus
So., 11.4.: Saisoneröffnung
Anfang Mai: Beginn der Medenspiele

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 11. März 2010

TCN

Terminvorschau 2010

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die Terminvorschau für die kommende Saison vorgestellt. Es ist wieder einiges geplant im TCN:
Los geht es mit der Saisoneröffnung am Sonntag, 11. April (wenn das Wetter mitspielt). Die Medenspiele beginnen in der Woche ab dem 5. Mai. Auch die TCN Donnerstage beginnen im Mai, geplant sind die Termine 27.5., 17.6., 6.7., 5.8. und 9.9.
Die Clubmeisterschaften finden aller Voraussicht nach an zwei Wochenenden in der Pfingstpause statt. Im Rahmen der Fußball-WM vom 11. Juni bis 11. Juli wird es auch einige Events im TCN geben. Am 24. Juli steigt dann unser Sommerfest, dieses Jahr unter dem Motto "Afrika". Am 11. August sind wir wieder beim Kinderferienprogramm dabei, ebenso vom 20. bis 23. August auf der Ilvesheimer Kerwe. Zum Saisonausklang veranstalten wir am 9. Oktober unser traditionelles Herbstfest, Im Dezember beschließen wir das Jahr mit Erwachsenen- (11. Dezember) und Jugendweihnachtsfeier (18. Dezember).

 

Die nächsten Termine im Überblick

2te Märzhälfte: Instandhaltungsarbeiten auf der Anlage (genaue Termine werden bekanntgegeben)
So., 11.4.: Saisoneröffnung (wenn das Wetter mitspielt)
Anfang Mai: Beginn der Medenspiele

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 4. März 2010

TCN

TCN Jahreshauptversammlung

Über 15 Jahre lang hat er im Vorstand die sportlichen Geschicke des Vereins gelenkt, war Integrationsfigur, Motor und Ideengeber und als langjährige Nummer 1 Vorbild für viele Nachwuchsspieler – jetzt legte Frank Heinemann sein Amt als Sportwart beim Tennis-Club Neckar nieder. Bei der Jahreshauptversammlung im mit fast 50 Mitgliedern gut besetzten Clubhaus dankte ihm unser 1. Vorsitzende Dirk Jansch für sein herausragendes Engagement. Daniel Hohfeld wird sein Nachfolger und übernimmt ein bestelltes Haus. In seinem letzten Tätigkeitsbericht konnte Frank Heinemann mit den Herren 30, den Damen 50 und der Juniorinnen-Mannschaft drei Aufsteiger vermelden. Die Doppelspaß-Damen "Inselperlen" hatten ebenfalls den ersten Platz errungen. Erstmals hatten zwei Mixed-Teams an der Medenrunde teilgenommen. In der kommenden Saison wird zusätzlich ein zweites Herren-30-Team gemeldet, die ehemaligen Junioren gehen komplett in der Herren 2-Mannschaft auf.
Nachwuchssorgen braucht sich der TCN deshalb aber keine zu machen, denn dank der Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Schule, der neuen Kleinkindgruppe und der engagierten Jugendarbeit von Florian Brümmer (im Trainergespann mit B-Jugendtrainer Tommy Rihm) ist in diesem Bereich ein anhaltend hoher Zulauf zu verzeichnen. Zusammen mit einigen Neuzugängen im Damen- und Herrenbereich zählt der TCN mittlerweile über 230 Mitglieder. "Wir sehen positiv in die Zukunft", rechnet der Vorsitzende mit weiteren Neuzugängen, zumal sich auch eine Elterngruppe bilden wolle.
Jugendliche dürfen zukünftig auch in den Abendstunden auf allen Plätzen spielen. Mit Blick auf anstehende Investitionen und laufende Instandhaltungsmaßnahmen, aber auch wegen steigender Kosten (die Meldegebühren steigen um 50 Prozent) empfahl der Vorstand eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Diese wurde nach einer lebhaften Diskussion über Getränkepreise (bleiben konstant), Mannschaftszuschüsse (bleiben erhalten) und eine moderatere Anhebung der Beiträge für die passiven Mitglieder mit einer deutlichen Mehrheit angenommen.
Von der Beitragserhöhung ausgenommen sind Kinder und Jugendliche. Die aktuellen Beiträge finden sich auf unserer homepage.
Nach der durch den Ehrenvorsitzenden Dr. Wolfgang Strauß beantragten Entlastung wurde Dirk Jansch als 1. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Jansch hatte in seinem Vorstandsbericht auf 18 Veranstaltungen zurückblicken können und sich für den (oftmals hinter den Kulissen stattfindenden) ehrenamtlichen Einsatz zahlreicher Mitglieder bedankt. Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 2. Vorsitzender: Armin Gattung, 1. Kassier: Albrecht Maier, 2. Kassier: Monika Schertel, Schriftführer: Caren Maier, Sportwart: Daniel Hohlfeld, Jugendwart: Florian Brümmer, WA: Christa Richter, TA: Helmut Leininger, Vergnügen: Sigi Münster, Senioren: Jürgen Kees, Revisoren: Peter Fleckenstein und Heinz Schmeckenbecher.

Die nächsten Termine im Überblick

2te Märzhälfte: Instandhaltungsarbeiten auf der Anlage (genaue Termine werden bekanntgegeben)
So., 11.4.: Saisoneröffnung (wenn das Wetter mitspielt)
Anfang Mai: Beginn der Medenspiele

Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 25. Februar 2010

TCN

Heringsessen der Ski-Abteilung

Zum Abschluss der Faschingszeit fanden sich am Aschermittwoch mehr als 30 Mitglieder zum traditionellen Heringsessen der Ski-Abteilung im Clubhaus ein. Die Vorsitzende, Christa Richter, freute sich über den zahlreichen Besuch und die gute Stimmung. Zusammen mit ihrem Mann Fredi, der für das leckere Essen verantwortlich zeichnete - neben Hering gab es auch Nudeln -, sorgte sie auch für die gute Bewirtung der Gäste. Solchermaßen gut umsorgt, blieben viele noch eine ganze Weile über das Essen hinaus und plauderten in angeregten Gesprächsrunden. Eine wieder einmal tolle Veranstaltung der Ski-Abteilung, die sehr gut angenommen wurde und das Clubleben bereichert. Vielen Dank dafür!

Jahreshauptversammlung

Am heutigen Donnerstag findet um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins statt. Die Einladung ist den Mitgliedern Anfang Februar zugegangen. Es finden unter anderem Neuwahlen statt. Wir würden uns freuen, wenn viele Mitglieder den Weg ins Clubhaus finden.

Die Termine im Überblick

Do., 25.2. 20 Uhr: Jahreshauptversammlung Gesamtverein mit Neuwahlen
Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 11. Februar 2010

TCN

Skat-Turnier der Ski-Abteilung

Am Sonntag, den 07. Februar 2010 fand ab 17.00 Uhr wieder das traditionelle Skatturnier im von Moni Gattung mottogerecht dekorierten, TCN-Clubhaus statt. Es war das 31. Turnier und wurde bereits zum 14. Mal als offenes Skatturnier durchgeführt. 13 Herren und 1 Dame fanden sich ein, darunter 3 TCN-Mitglieder, um einen zünftigen Skat zu spielen. Die Zocker kamen vorwiegend aus Ilvesheim. Wir konnten aber auch Gäste aus Seckenheim, Edingen und Viernheim begrüßen. In diesem Jahr stand das Turnier bereits zum vierten Mal unter der Leitung von Dr. Tamara Strauß-Matusik. In welcher Konstellation gespielt wurde, bestimmte vor jeder der 3 Runden das Los und es wurde an zwei Dreier- und zwei Vierer-Tischen gespielt.
Nach mehreren Stunden wurden folgende Sieger ermittelt: Den ersten Platz sicherte sich Günther Quilitzsch mit 2418 Punkten, gefolgt von Reinhold Grosser mit 2292 Punkten auf dem zweiten Platz und Michael Quaas mit 1857 Punkten auf dem dritten Platz. Platz vier belegte Guido Reinert mit 1820 Punkten und Platz fünf Eckhard Heldt mit 1798 Punkten. Es gab wieder viele Preise zum Teil aus der Skatkasse gekauft und zum Teil von den Familien Gattung, Herbel, Münster und Strauß-Matusik gespendet.
Die Sieger erhielten schöne Urkunden, die von Tamara Strauß-Matusik selbst gestaltet waren. Für die nötige Verpflegung während der Skat-Runden sorgten Christa Richter und Sigrid Münster mit belegten Brötchen und diversen Getränken.
Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder viele Skatspieler den Weg zu uns finden, um an unserem Turnier teilzunehmen. Bis zum nächsten Mal!
Sigrid Münster

Die nächsten Termine im Überblick

Mi., 17.2.: Heringsessen der Ski-Abteilung
Do., 25.2. 20 Uhr: Jahreshauptversammlung Gesamtverein mit Neuwahlen
Armin Gattung

 

TCN - Medien - Gemeindeblatt 14. Januar 2010

TCN

Neujahrsempfang der Ski-Abteilung

Zum 20. Mal - herzlichen Glückwunsch - eröffnete die Ski-Abteilung vergangenen Sonntag das neue Jahr im TCN mit ihrem Neujahrsempfang. Die Vorsitzende der Ski-Abteilung, Christa Richter, freute sich über viele Besucher (nicht nur der Ski-Abteilung) im von Monika Gattung wieder wundervoll dekorierten Clubhaus. Großer Nachfrage erfreut sich das leckere Essen, welches von unserem Küchenteam Christa und Fredi Richter sowie Renate Heinamann serviert wurde: es gab Weißwürste mit Brezel und süßem Senf sowie Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat. Nachdem unser 1. Vorsitzender Dirk Jansch die Anwesenden begrüßte übergab er an Roger Heinemann, der - auch das gute Tradition - einige nachdenkliche Worte zum neuen Jahr fand, diese Mal unter dem Motto "Danke sagen". Der starke Applaus zeigte, dass er mit seiner Rede die richtigen Worte gefunden hatte. Auch danach wurden an den Tischen noch viele weitere Worte ausgetauscht, so dass man rückblickend sagen kann, dass der TCN einen sehr guten Start ins neue Jahr genommen hat.

Nachtrag Jugend-Weihnachtsfeier

Auch wenn sie schon letztes Jahr stattgefunden hat, sei an dieser Stelle noch die tolle Jugendweihnachtsfeier am 19.12.2009 erwähnt. Mit Nikolaus-Besuch, Auftritt der "Wichtel-Gruppe" des KVI sowie einer Aufführung des TCN Weihnachtsstücks im bis auf den letzten Platz gefüllten Clubhaus ging das Jahr für TCN Jugend zu Ende. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unsere zwei Verantwortlichen, Trainer Tommy Rihm und Jugendwart (und ebenfalls Trainer) Florian Brümmer, die mit ihrem tollem Einsatz bei immer mehr Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für das Tennis wecken und dafür sorgen, dass auch die Technik stimmt. Ein Extra-Dank geht an dieser Stelle an Astrid Fleck, die sich ehrenamtlich um die Kleinkindgruppe kümmerte, unterstützt von Uschi Weiß und Sigi Münster.

Die nächsten Termine im Überblick

Mi., 17.2.: Heringsessen der Ski-Abteilung


Armin Gattung

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok